„FWN-Azubi“: Steckbrief Nr. 9

FWN- Nachwuchs stellt sich vor: Simon Drewes

Wir sind eine echte Talentschmiede. Was wären wir ohne unseren Nachwuchs? Wir bilden unsere Fachkräfte im Unternehmen aus und qualifizieren auch nach der Ausbildung unsere Mitarbeiter in allen Bereichen.

Aus- und Weiterbildung und Fortbildung sind die Schlüssel für unsere Zukunft. Wir stellen Ihnen seit kurzem in dieser Rubrik unsere Auszubildenden vor.

Steckbrief

Name, Vorname Drewes, Simon
Alter 20 Jahre
Ausbildungsberuf Kaufmann für Spedition und
Logistikdienstleistung
Ausbildungsstart 01.08.2018

4 Fragen an Simon:

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei F.W. Neukirch entschieden?

Ich wurde bei dem Bewerbungsgespräch nett empfangen und hatte sofort einen sympathischen Eindruck von allen Personen. Ich hatte durch die Website und das Gespräch einen sehr positiven Eindruck von Neukirch bekommen und mich deshalb zu einer Ausbildung hier entschieden.

Was gefällt dir besonders an der Ausbildung?

Besonders gefällt mir, dass den Auszubildenden viel Entscheidungsfreiraum gelassen wird und uns sehr viel Vertrauen geschenkt wird selbstständig zu arbeiten. Ebenso die Kollegen, welche bei Fragen zur Verfügung stehen und diese beantworten

Was sind deine aktuellen Aufgaben?

Aktuell bearbeite ich Export und Import Sendungen für die ganze Welt. Regelmäßig habe ich praktische Einsätze im Lager und lerne so die Waren kennen, die wir versenden. Zu den Aufgaben gehören auch Anmeldung von Sendungen beim Zoll oder die Prüfung von Importen.

Warum empfiehlst du F.W. Neukirch als Ausbildungsbetrieb weiter?

Neukirch bietet viel Freiraum in der Ausbildung. Während der Ausbildung durchläuft man alle Abteilungen und lernt so viele Seiten der Speditionswelt kennen. Die Kollegen erklären die Aufgaben verständlich und erläutern Fragen ausführlich.

pfeil-links-icon Vorheriger Beitrag    -    Nächster Beitrag pfeil-icon

Kommentare sind deaktiviert