„Geben und bewegen“

FWN sammelt Briefmarken für terre des hommes

hommesWir sind Sammler. Für einen guten Zweck. Wir bewahren bei unserer Eingangspost stets alle Briefmarken auf und unterstützen damit eine Organisation. Wir sind schon seit einigen Jahren dabei, es entsteht ein großer Nutzen mit geringem Einsatz.

„terre des hommes Deutschland e.V.“ wurde 1967 von engagierten Bürgerinnen und Bürgern gegründet, um schwer verletzten Kindern aus dem Vietnamkrieg zu helfen. Sie ist unabhängig von Regierungen, Wirtschaft, Religionsgemeinschaften und Parteien und fördert weltweit und in Deutschland über 400 Projekte für ausgebeutete und benachteiligte Kinder. In Deutschland engagieren sich Freiwillige in 120 Orten.

Der Bremer Rentner Wolf Gareise sammelt seit Jahren ehrenamtlich die Briefmarken bei den teilnehmenden Firmen in Bremen ein und schneidet sie aus. Im Jahr 2016 lag er knapp unter der 2000 kg. Eine beachtliche Leistung.

Die Briefmarken werden kiloweise verkauft. Der Verkaufserlös geht voll und ganz den Kindern in Afrika zu Gute. Den Kindern werden Schulbesuche ermöglicht und Familien werden über Ernährung und Gesundheit informiert.

Vielleicht wollen Sie auch dabei sein? Machen Sie mit, Sie sind herzlich eingeladen.

»terre des hommes«, bedeutet übersetzt »Erde der Menschlichkeit«.

Informationen unter: https://www.tdh.de/

 

pfeil-links-icon Vorheriger Beitrag    -    Nächster Beitrag pfeil-icon

Kommentare sind deaktiviert