„Glücksspiel“

FWN Azubis beim Seminar Verkauf

Kunden sind glücklich, wenn der Verkäufer glücklich ist. Was ist verkaufen eigentlich genau? Was kaufen unsere Kunden? Wie wirke ich? Worauf achtet der Kunde? Guter Verkauf ist eine Kunst, die gelernt werden kann.

Aus diesem Grund wurden die Azubis von FWN aus dem 1. und 2. Lehrjahr zu diesem Thema geschult. Hier wurde in Theorie und Praxis  gearbeitet. In Gruppenarbeit wurden die Vorteile von FWN und die Dienstleistungsmerkmale erarbeitet und präsentiert.

Es wurde alles geübt: Der Aufbau & die Phasen von Verkaufsgesprächen, Kurzdarstellung des Unternehmens, motivierende Gesprächseinstiege und aktiver Umgang mit Einwänden.

Fazit der Gruppe: Es braucht vor allem Freude an der Kommunikation mit Kunden, Geschäftspartnern und Kollegen. Vor allem hängt der Kauf von einem Faktor ab: Die richtige Beziehung zum Kunden aufbauen und ihn so behandeln, wie es seinem Typ entspricht. Das Motto lautet also: „Behandle andere so, wie Du selbst gern behandelt werden möchtest. Und noch eine wichtige Erkenntniss: „Sei stets Du selbst, spiele keine Rolle.“

Selbstsicher und ehrgeizig meisterten alle Azubis die verschiedensten Situationen. Auch unangenehme Gesprächspartner und schwierige Situationen wurden simuliert. Das Feedback der anderen TeilnehmerInnen und der Trainerin waren wichtig. Die Antworten auf die Frage: „Was war gut, was geht noch besser?“ wurden in der Runde offen und ehrlich und vor allem fair formuliert.

Die Trainerin Maren Bley war sehr zufrieden mit den Präsentationen, selbstbewusst präsentierten die Teams Ihre Ergebnisse. Die Azubis waren motiviert, kreativ und diszipliniert. Keine Angst vor ungeplanten Situationen, für alles eine Lösung und vor allem Humor. Wie gut. Gerade schlechte Nachrichten verkaufen sich besser mit einem Lächeln.

 

pfeil-links-icon Vorheriger Beitrag    -    Nächster Beitrag pfeil-icon

Kommentare sind deaktiviert