„Hochstapler“

FWN optimiert Vorläufe in der Stückgutdistribution

Wir lieben Herausforderungen. Unser Gartenartikelkunde hat Produkte, die per Einwegpalette mit verschiedenen Abmessungen und Gewichten per Lkw am Lager FWN übergeben werden. Die Artikel des Kunden sind nicht stapelbar.

Problem: Man bekommt damit nur eine Lage Paletten auf den Lkw und fährt viel Luft herum (teilweise sind die Paletten nur 30 cm hoch). Lösung: Anfertigung von Gestellen, die wie ein transportables Regal funktionieren (Abmessungen der Gestelle LBH = 1445 x 235 x 2210mm). Der Lieferant für unsere mobilen Lagergestelle hat nach unseren Vorgaben diese Gestelle gebaut. So können die Artikel ohne Kontakt zueinander in die Fächer gestellt werden. Die Traglast beträgt max. 300 kg je Ebene und max. 1000 kg je Gestell. Bei voller Auslastung sparen wir ca. 70% der Transportkapazitäten ein. Am Umschlagsplatz des Sammelgutspediteurs werden diese dann ganz einfach entladen – und kommen zu uns im Rundlauf zurück - entweder leer oder gefüllt mit Retouren

So geht Logistik heute.

 

pfeil-links-icon Vorheriger Beitrag    -    Nächster Beitrag pfeil-icon

Kommentare sind deaktiviert