„Hoflieferant“

FWN organisiert Transport für das Tabak-Collegium in Regensburg

Wonnemonat Mai, strahlend blauer Himmel, malerische Landschaft, 8 starke Männer und ein Schloss im Hintergrund. Das hört sich nach einem Märchen oder Romantikfilm an. Es war jedoch der Einsatz vom FWN Team in Regensburg.

FWN organisierte alles für die Zusammenkunft Ende Mai für Das Bremer Tabak-Collegium, kurz BTC. Veranstaltungsort war in diesem Jahr das Schloss St. Emmeran in Regensburg. Diese Veranstaltungen sind mehrmals im Jahr, die Abschlussveranstaltung ist stets im Bremer Rathaus.

Königliche Fuhrwerke: Emmeram das Schloss des Fürstenhauses Thurn und Taxis in Regensburg.

Das Bremer Tabak-Collegium wurde zu Beginn der 50er Jahre des vorherigen Jahrhunderts von bremischen Kaufleuten gegründet. Es hat sich das vertrauliche, aber liberale Gespräch über Themen des Zeitgeschehens zum Ziel gesetzt - in dem Bewusstsein, damit der Pflege hanseatischer, insbesondere auch bremischer Kultur und Tradition zu dienen.

Dieses Zusammentreffen ist eine wahre Tradition von alten und treuen Kaufleuten. Spannende Reden werden dort gehalten- und es darf Tabak geraucht werde. Zu diesem Event waren 80 Personen vom Tabak-Collegium eingeladen.

Die Beladung erfolgte mit 8 Männern am 29.05.2017, dann Fahrt und Aufbau der Kulisse und des Inventars 31.05.2017. Die Veranstaltung fand am 02.06.2017 abends statt. Nachts erfolgte dann noch der Abbau und die Rückfahrt nach Bremen, der Lkw war am 6. Juni dann wieder in Bremen.

Die Zusammenkunft war ein voller Erfolg. FWN hat mal wieder Full-Service geleistet.

 

pfeil-links-iconVorheriger Beitrag    -    Nächster Beitrag pfeil-icon

Kommentare sind deaktiviert