„Lehrjahre ade“

Standortleiter Dennis Hohmann gratuliert dem frischgebackenen Kaufmann

FWN übernimmt Azubi nach der Prüfung

Geschafft- die Ausbildung ist bestanden. Die Lehrjahre sind vorbei- nun wird´s ernst. Nach einer Ausbildungszeit von 3 Jahren darf Götz Knehe jetzt „Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen“ nennen. Das gesamte Team ist stolz auf seine Leistungen.

Der junge Mann wird zukünftig in der Abteilung Lagerlogistik am Standort in Bremen Sebaldsbrück aktiv sein. Standortleiter Dennis Hohmann freut sich über die tatkräftige Unterstützung, denn bereits während der Ausbildung hat sich der frischgebackene Kaufmann engagiert und kundenorientiert gezeigt.

FWN legt stets großen Wert darauf die eigenen Auszubildenden zu übernehmen, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Der eigene Nachwuchs wird somit „herangezogen“, die Ausbildungsquote ist seit Jahren sehr hoch.

4 Fragen an Götz Knehe:

 Was war an der Ausbildung bei FWN gut?

- Vielseitige Ausbildung

- Übertragung von Verantwortung

- Gutes Arbeitsklima

Wie hast Du die Prüfungsvorbereitung erlebt/ bewältigt?

- Hilfreicher Prüfungsvorbereitungskurs

Warum freust Du Dich auf die neue Aufgabe?

- Entwicklungsmöglichkeit

Welche Pläne/ Ziele hast Du für die Zukunft?

- Neuen Herausforderungen stellen.

 

pfeil-links-icon Vorheriger Beitrag    -    Nächster Beitrag pfeil-icon

Kommentare sind deaktiviert