„Mach Dein Ding“

FWN Mitarbeiter Waldemar Müller geht in den Ruhestand

Nach jahrelanger harter Arbeit ist er endlich da, der lang ersehnte Ruhestand. Kein Wecker, der morgens klingelt, kein Stress, keine Hektik und vor allem keine Vorgesetzten mehr. Verständlich, dass dieses Ereignis gefeiert werden sollte.

Waldemar Müller begann seine Tätigkeit im Hause FWN im Oktober 1992 in der Lagerlogistik. Er hat in seiner Laufbahn viele Kunden von F.W. Neukirch kennen gelernt. In den letzten Jahren hat er dafür gesorgt, dass unser langjähriger Kunde aus dem Spezialpapierbereich stets zufrieden war.

Von links: Betriebsleiter Lagerlogistik Udo Schröder, Kollegin Dorit Ahrens und Geschäftsführer Sven Bley gratulieren dem Ruheständler.

Der Ruhestand nach Sturm und Drang,
ist sowas wie ein Neuanfang.
Ab jetzt entscheidest Du allein,
was für Dich am besten ist.

Jetzt hast Du Zeit für viele Sachen,
was wolltest Du schon immer machen?

Wandern, Radeln, für den Garten.
diese Aktivitäten schon so lange auf Dich warten.

Alles, was bisher nicht ging,
nun mach jetzt Dein eigenes Ding.

So genieße Deinen Ruhestand,
wir wünschen Dir dazu viel Glück.
Mit Mut, mit Tatkraft und Verstand
schau stets nach vorn und nicht zurück.

Der Kunde stand für ihn immer an erster Stelle. Er hat neben einem hohen Maß an Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit viele exzellente Eigenschaften, die in zu einem wertvollen Mitarbeiter machten.

Die Kollegen danken für die schöne Zeit und gratulieren von Herzen und wünschten alles Liebe und Gute, vor allem Gesundheit.

 

pfeil-links-icon  Vorheriger Beitrag    -    Nächster Beitrag pfeil-icon

Kommentare sind deaktiviert