„My home is my castle“

FWN besucht Messe Ambiente in Frankfurt

„Dining, Living, Giving“- darum ging es auf der Einrichtungsmesse „Ambiente“ in Frankfurt im Februar. Das FWN Export Team hat vor Ort seine Kunden aus Zentralamerika getroffen und auch die Lieferanten besucht, bei denen die Kunden bestellt haben. Außerdem lernten sie zukünftige Lieferanten kennen, um die Abwicklungsmodalitäten zu besprechen.

Vom FWN-Export-Team waren dieses Jahr Marein Pache und Sarah Hanning in Frankfurt. Für Frau Hanning war es der erste Messebesuch und der erste Kontakt mit den überseeischen Kunden und den hiesigen Lieferanten.

Sarah Hanning (ganz links) und Frau Pache (ganz rechts) mit Kunden aus Zentralamerika

Insgesamt besuchten 142.000 Einkäufer aus 154 Ländern die international bedeutendste Konsumgütermesse. Aussteller aus 96 Ländern zeigten Innovationen und Trends in 27

Hallen, auf einer Fläche von 308.000 Bruttoquadratmetern.

Die Top-Ten-Besuchernationen nach Deutschland waren Italien, China, Frankreich, USA, Spanien, das Vereinigte Königreich, Niederlande, Schweiz, Südkorea und Türkei.

Ein guter Grund für die Export Spezialisten an alte Verbindungen wieder anzuknüpfen und vielversprechende neue Kontakte aus aller Welt anzubahnen.

Das Südamerika-Geschäft soll weiter ausgebaut werden. In einem separaten Bericht stellen wir in diesem Newsletter Paraguay vor.

Im Februar 2018 Jahr startet die Ambiente ganz im Zeichen des niederländischen Designs. Das FWN Team wird sicher wieder dabei sein.

 

pfeil-links-icon Vorheriger Beitrag    -    Nächster Beitrag pfeil-icon

Kommentare sind deaktiviert