Osternest Upcycling

FWN Oster BastelTipp

Was brauchen wir für ein erfolgreiches Osterfest? Osterhase, Ostereier und Osternester. Wer viele Osternester verstecken und verschenken will, kann gerne welche basteln.

Wer kennt das nicht? Es gibt mal schnell eine Suppe aus der Dose. Oder Erbsen oder Linsen? Sie haben Sie einen Hund oder eine Katze und geben Dosenfutter? Täglich kommen welche dazu und werden weggeworfen. Dabei kann man noch so viel mit dem „Müll“ anstellen. Eigentlich sind die Dosen nämlich viel zu schade zum Wegwerfen. Aus einer simplen Konservendose kann man ein Osternest basteln. Wir zeigen Ihnen wie. Eigentlich hat man die Zutaten im Haushalt.

Materialien:

  • ausgespülte Konservendose
  • Bastelkarton/ Geschenkpapier/ Papier/ Tapete etc.
  • Alternativ: Acrylfarbe/ Kreidefarbe Farben nach Wahl
  • Schere
  • Bastelkleber
  • wasserfeste/r Stift/e

Bastelanleitung:

Von der Erbsenbüchse zum Osterhasen

Von der Erbsenbüchse zum Osterhasen

  • Die Konservendose rundherum gleichmäßig mit Bastelkarton bekleben oder mit Farbe bestreichen. Dose gut trocknen lassen.
  • Auf einem Bogen Bastelkarton die Hasenohren ausschneiden. Die Hasenohren mit doppelseitigem Klebeband von hinten oder mit Bastelkleber an die Dose kleben.
  • Dann kleine Kreise für die Augen und einen großen Kreis für die Nase ausschneiden und vorn auf die Dose kleben
  • Mit dem Stift das Gesicht aufmalen – Augen, Wimpern und Hasenzähnchen etc.
  • Wer mag kann auch noch Schnurrhaare aus z.B. Perlonfäden aufkleben
  • Wenn die Dosen innen nicht so schön weiß aussehen, dann können Sie einfaches Papier zuschneiden, einlegen und mit Kleber befestigen

Seien Sie kreativ, es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

 

pfeil-links-icon Vorheriger Beitrag

 

Kommentare sind deaktiviert