Neues aus der FWN-Welt (22.03.19)

Geschäftsführer Sven Bley

Liebe Leserinnen und Leser,

der Lenz ist da- die Bäume schlagen aus. Die Sommerzeit steht vor der Tür und nach der dunklen Jahreszeit scheinen alle beschwingt und voller Energie für neue Aktivitäten. Auch wir sind innovativ und kreativ mit einem Workshop für ein großes Projekt gestartet: Name „Uranus“. Worum geht es bei diesem astronomischen Vorhaben? Um die Auswahl eines innovativen Warenwirtschaftssystems und schlanke, transparente Prozesse, mit denen wir den Grundstein für eine erfolgreiche und zufriedene Zukunft- gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern - legen.

Unser tägliches Geschäft besteht im Wesentlichen darin, die richtige Ware unserer Kunden in der richtigen Menge, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, zu bestmöglichen Kosten zu bewegen. Die vielseitigen Aufgaben in der Lager- und Kontraktlogistik lösen wir täglich mithilfe einer leistungsfähigen IT. Im Rahmen dieses komplexen Projektes geht es aber auch darum, die zukünftigen Anforderungen des Marktes, getrieben durch den e-commerce Boom und die fortschreitende Digitalisierung, zu erkennen und zu bewerten.

Wir haben noch andere Projekte am Start- im Bereich Personalmarketing sind wir wieder am Tag der Logistik dabei und stellen die Berufsbilder im Hause FWN vor. Und auch sonst sind wir in vielen Bereichen aktiv. Aber lesen Sie selbst in dieser Ausgabe, was wir schon alles bewegt haben.

Tauchen Sie ein in die FWN-Welt und erfahren Sie von unseren Projekten. Genießen Sie unsere zweite Ausgabe 2019! Geben Sie uns jederzeit Ihr Feedback und Ihre Bewertung. Sie können uns gerne auch über facebook kontaktieren. Sie finden uns unter: www.facebook.com/F.W.Neukirch.

Ihr Sven Bley
(Geschäftsführer)

Nächster Beitrag pfeil-icon

 

Kommentare sind deaktiviert