„Uranus 17-14-24“

FWN im Kick-Off-Workshop für die neue Lagersoftware

Das Projektteam

Entfernung: 2,9 Milliarden Kilometer. Das ist die Entfernung des Uranus- siebter Planet im Sonnensystem- von der Sonne. Soweit ist unser Projektziel hoffentlich nicht entfernt.

Aber was haben FWN Projekte und der Uranus miteinander zu tun?

Der „Kick-off-Workshop“ für die neue FWN-Lagersoftware fand im Januar am Wochenende in Rotenburg statt und trägt den Projektnamen „Uranus“. Unter vielen Vorschlägen wurde dieser Name mehrheitlich vom Projektkernteam gewählt.

Uranus rotiert in 17 Stunden 14 Minuten und 24 Sekunden einmal um seine Achse. Ungefähr so aktiv waren die Ideen und Notizen des Teams am diesen beiden Tagen auch. Das Projekt war Startschuss und Impulsgeber für die anschließenden Workshops im Hause Neukirch. Am Ende dieser Workshops soll der geeignete IT-Anbieter für eine sich anschließende Projektierung gefunden sein.

Alle Kollegen des Projektkernteams haben das „Vision Board“ unterschrieben: „Durch ein innovatives Warenwirtschaftssystem und schlanke, transparente Prozesse legen wir den Grundstein für eine erfolgreiche und zufriedene Zukunft- gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern.“ Das ist das Ziel.

Dann geht´s jetzt weiter in die nächsten Runden...Nun werden weitere Anforderungen dokumentiert - ein langer Weg, aber nicht bis zum Uranus. Wir werden berichten.

 

pfeil-links-icon Vorheriger Beitrag    -    Nächster Beitrag pfeil-icon

Kommentare sind deaktiviert