„Zahlendreherin“

Ludmilla Brozmann besteht Prüfung zur Finanzbuchhalterin

Geschafft- die Weiterbildung ist bestanden. Die Leiterin der Buchhaltung/ Personalabteilung Beate Kutter und die Kollegin Silvia Rux aus der Personalabteilung gratulieren Ludmilla Brozmann mit einem wunderschönen Blumenstrauß und voller Stolz. Nach einer Weiterbildung darf sie sich nun „Finanzbuchhalterin“ nennen. FWN legt großen Wert darauf, die eigenen Mitarbeiter in ihrer Weiterbildung zu fördern.

Der Kurs für die Finanzbuchhalterin IHK dauerte 6 Monate. Montag bis Freitag übernimmt Frau Brozmann verantwortungsvolle Aufgaben in der Buchhaltung und an den Wochenenden wurde dann über diesen Zeitraum gebüffelt. Jeden Samstag und Sonntag hat Frau Brozmann in der Steuer-Fachschule Dr. Endriss in Bremen verbracht. Die Kollegen sind sehr stolz über diesen Ehrgeiz.

Im Lehrgang werden umfangreiche Themen bearbeitet: Buchführung und Buchhaltungsorganisation, Jahresabschluss, Grundlagen des Finanzmanagements, Einkommensteuer, Grundzüge Körperschaftsteuer/ Gewerbesteuer, Umsatzsteuer und Kosten- und Leistungsrechnung.

Die Prüfung umfasste drei Klausuren in den Fachgebieten Buchführung/ Jahresabschluss, Steuern und Kostenrechnung. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Das gesamte FWN- Team ist stolz auf diese Leistung und freut sich weiterhin auf die gute Zusammenarbeit am Standort in Mahndorf.

3 Fragen an Ludmilla Brozmann:

Warum haben Sie sich entschlossen, die Fortbildung mit anschließender Prüfung zu absolvieren?

Durch Weiterbildung können die fachliche und die soziale Kompetenz gesteigert werden und vergessenes Basiswissen wird aufgefrischt.

Für alle, die es Ihnen nachmachen möchten: Was sind die Voraussetzungen für den Finanzbuchhalter? Wie bereitet man sich richtig vor?

Voraussetzung: Kaufmännische Ausbildung plus min. 2-jährige Berufserfahrung in der Buchhaltung und Bereitschaft die Wochenenden mit Lernen zu verbringen 😉

 Haben Sie einen Lern-Tipp für die Finanzbuchhalter-Prüfung?

Nicht aufschieben, sonst wird es immer mehr und mehr; und vielleicht ein System für sich entwickeln, wie man am besten lernt.

 

pfeil-links-icon Vorheriger Beitrag    -    Nächster Beitrag pfeil-icon

Kommentare sind deaktiviert